Wir heißen das erste vierrädrige Familienmitglied im RALLYESTALL willkommen!

Passat 2.0 Syncro 

NEWTON

 

Der Apfel fiel auf unseren blauen Syncro Newton schon im November 1995.

Seither war er 110.000 km mit den Fahrzeugtechnikstudenten für Laborzwecke unterwegs und hat ihnen viel über Fahrverhalten und Kraftstoffverbrauch beigebracht. Nach seinem letzten Fahrversuch haben wir sein unglaubliches physikalisches Talent entdeckt und Rücksprache mit der Hochschule gehalten. Bald darauf wurde er uns für einen kleinen Betrag (etwa 1/10 der Erdanziehung) für die Rallye übergeben.

Um Newton richtig kennenzulernen schneiden wir ihn - so wie wir Studis das mit allem Unbekannten machen - einmal frei. So können wir sehen, welche Kräfte an ihm wirken:

 

 

Seine Gewichtskraft beträgt mit Thomas etwa 15.000N. Sie wirkt zum größeren Teil auf der Vorderachse. Zumindest, bis Thomas seine Ausrüstung eingeladen hat. Danach darf er über beide Achsen etwa 18.000N auf die Straße nach Jordanien übertragen.

Durch seine 1984 cm^3 hat er ein unfassbares Drehmoment von  = 166 Nm!

Mit 85.000W Nennleistung kann er theoretisch mit 51,9 m/s gen Süden fahren! Für uns Studis bedeutet das eine unvorstellbare Geschwindigkeitsdifferenz von 51,9 m/s, da die Durchschnittsgeschwindigkeit vor unseren Schreibtischen bisher gegen Null strebt.

Wir freuen uns sehr über unser Physiktalent Newton. Er bietet fahrdynamisch eine super Grundlage!

Zieht euch warm an, die Studis kommen!

 

Technische Daten:

VW Passat 2.0 Variant syncro [B3 / 35i – 1995]

Nennleistung

85 KW / 116 PS

Hubraum

1984 cm³

Kraftstoff

Benzin

Zylinder/Zylinderanordnung

4/Reihe

Drehmoment

166 NM

Höchstgeschwindigkeit

187 km/h

Verbrauch

8.6 - 9.7 l/100km

Emissionsklasse

Euro-2

Getriebe

Schaltgetriebe

Tankvolumen

70 l

Leergewicht

1515 kg

Zulässiges Gesamtgewicht

2020 kg